UNSERE GESCHICHTE

2023

Jetech, USA schließt sich der Peroni Pompe Gruppe an.

2020

Ein neuer 2,5-MW-Frequenzumrichter wird im Peroni-Werk in Gaeta installiert. Das Werk ist nun in der Lage, die größten weltweit erhältlichen Plungerpumpen zu testen.

2015

Das Peroni-Werk in Gaeta wird weiter vergrößert, um der wachsenden Zahl von Aufträgen und der größeren Größe der angeforderten Pumpeinheiten gerecht zu werden.

2013

Das Managementsystem für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ist nach OHSAS 18001:2007 zertifiziert.

Technologische Meilensteine

Konstruktion der Pumpen, die für die neue BP Veba Combi-Cracker (VCC) Technologie zur Umwandlung von Erdölrückständen benötigt werden.

2010

Die Fabrik von Peroni in Gaeta wird vergrößert, um die Produktionskapazität zu erhöhen: überdachte Fläche +50%, viele neue große Werkzeugmaschinen, Sandstrahl- und Lackieranlagen.

2008

Peroni Pompe zieht in neue Räumlichkeiten mit einem hochmodernen Forschungszentrum in der Nähe von Mailand.

2005

Technologische Meilensteine

Patentiertes System zur automatischen Einstellung der Dichtungspackungen.

Neue Pumpen für die erste industrielle Kohleverflüssigungsanlage der Welt.

2004

Das Umweltmanagementsystem ist nach der Norm ISO 14001 : 2004 zertifiziert.

SABI Pompe, Italien schließt sich der Peroni Pompe Gruppe an.

Technologische Meilensteine

Entwurf und Bau einer MEG-Injektionseinheit für die Pilotinstallation des MEG-Regenerations-/Rückgewinnungssystems (Aker-Technologie) in Ormen Lange, Norwegen.

1997

Technologische Meilensteine

Entwurf eines speziellen hydraulischen Endes für eine der ersten Reststoffvergasungsanlagen (IGCC).

Konstruktion der Pumpen für die zweite LC - Finer Residues Upgrading-Anlage der Welt.

1996

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung ist offiziell eingerichtet und verfügt über spezielle Software- und Hardware-Tools sowie einen eigenen Testraum.

1995

Das Qualitätssicherungssystem ist nach der Norm ISO 9001 zertifiziert.

1994

Zur Optimierung der Produktionsaktivitäten sind alle Herstellungsprozesse im Werk Gaeta konzentriert.

Technologische Meilensteine

Konstruktion der Pumpen für das neue Residues Upgrade H-Oil Verfahrenstechnik.

1984

Technologische Meilensteine

Entwurf einer prozessgesteuerten Pumpe für eine Coal Slurry Pipeline.

1983

Eine zweite Produktionsstätte wird in Gaeta in Süditalien errichtet.

Technologische Meilensteine

Entwicklung der ersten Pumpe für die neue Technologie des Düsenstrahlverfahrens im Tiefbau.

1980

Ein Qualitätssicherungssystem wird in der Unternehmensorganisation eingeführt.

Technologische Meilensteine

Konstruktion des ersten hydraulisch angetriebenen Injektionsgeräts für die neue kontrollierte Mikropfahltechnik zur Bodenverfestigung im Tiefbau

1979

Technologische Meilensteine

Entwurf einer Pumpe für die erste Pilotanlage zur Kohleverflüssigung in Großbritannien.

1976

Erste Lieferung von Pumpen für Offshore-Anlagen.

1968

Technologische Meilensteine

Entwurf der ersten Pumpe für Reinigungsmittelschlamm.

1964

Technologische Meilensteine

Konstruktion der ersten großen horizontalen Triplex-Pumpe.

1955-1970

Peroni beginnt mit der Lieferung seiner Pumpen für die neue und wachsende italienische Petrochemie- und Raffinerieindustrie.

1952

Technologische Meilensteine

Peroni entwickelt und fertigt die Pumpen, die von der Pilotanlage für die erste Harnstoffanlage der Welt angefordert wurden.

1950

Das Unternehmen verfolgt eine Politik der technologischen Spezialisierung und konzentriert seine Aktivitäten auf die Entwicklung und Herstellung von Kolbenpumpen.

1945

Peroni zieht in neue Räumlichkeiten um, wo die Produktion bis 1994 fortgeführt wird.

1930-1940

Das Produktionsprogramm umfasst verschiedene Produktlinien, darunter auch Kolbenpumpen für industrielle
und zivile Anwendungen.

1908

Der Peroni Katalog zeigt verschiedene Arten von Kolbenpumpen.

1902

Technologische Meilensteine

Peroni entwickelt seine erste dampfgetriebene Pumpe.

1895
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mailand.